Einfache Wanddeko für die Küche – bunte Holzstäbchen im Holzrahmen

Ich habe im Internet über Pinterest diese tolle und zugleich einfache Dekorationsidee gefunden und beschlossen sie irgendwann umzusetzen. Gestern wurde mir dann spontan klar, dass es sich um die perfekte Wanddekoration für die Küche handelt und damit entschieden, diese sofort umzusetzen. Und so sieht meine Variante aus:Wanddekoration-kueche-blau-gruenIch bin also gleich in die Stadt gefahren um die Materialien zu kaufen, die ich noch nicht hatte: flache Holzstäbchen, die ich in der Bastellabteilung eines Drogeriemarktes gefunden habe. Geeignet sind auch Holzstäbchen, die man bekommt, wenn man sich Kaffee to go irgendwo mitnimmt, oder Eisstielstäbchen. Zum Glück fand ich auch in einem Billigladen, zwei passende quadratische Holzrahmen – die quadratischen fand ich für unsere Küche irgendwie passender. Acrylfarben hatte ich noch zu hause.

diy-wanddeko-blau-gruenMehr braucht man auch wirklich nicht, um diese einfache Deko zu zaubern – es sei denn man rechnet den Zeitaufwand dazu, denn die Stäbchen müssen einzeln bemalt werden,  nachdem man sie zuvor für den Holzrahmen angepasst hat. Dazu musste ich zunächst einfach die abgerundeten Spitzen abknipsen. Mit der Gartenschere ging das recht einfach. Danach habe ich die Stäbchen in dem Holzkasten angeordnet und dabei natürlich einige gekürzt, damit sie letztlich passen, und darauf geachtet, dass die Anordnung unregelmäßig ist.

diy-wanddeko-kueche-holzstaebchenNachdem man die Ordnung so erstmal festgelegt hat, darf sie natürlich nicht wieder durcheinander geraten. Deshalb habe ich die Stäbchen durchnummeriert und dann auf der Arbeitsfläche in der richtigen Reihenfolge ausgelegt, um auch bestimmen zu können, welche Farbe die einzelnen Stäbchen bekommen sollten. Weil eben nicht alle auf einmal auf der Arbeitsfläche Platz fanden, musste ich mir diesen Trick einfallen lassen. Außerdem kommt dann auch bei dem späteren Aufkleben nicht durcheinander. Man kann auch einfach die Stäbchen direkt aus der Holzbox entnehmen und in der richtigen Reihenfolge auslegen, muss sie dann aber auch wieder in dieser direkt nach dem Trocknen zurücklegen, um nicht durcheinander zu kommen.

Bwanddeko-diy-holzstaebchenei der Farbauswahl habe ich mir für ein dunkles Blau – mit dem auch der Holzrahmen bestichen wurde -, Türkis, Weiß und Schwarz entschieden und zudem noch drei Mischfarben (helleres Blau, Helltürkis und Grau) daraus hergestellt. Die Stäbchen werden also einzeln bemalt und dabei sollte man schon auf einige Abwechslung achten. Wenn alle bemalt und gut getrocknet sind, muss man sie nur noch in den Holzrahmen kleben. Zum Aufhängen braucht man einfach Powerstrips und fertig ist dieses kleine Kunstprojekt, von dem auch Thomas begeistert ist.blau-gruene-wanddékoration-kueche

wanddekoration-blau-gruen

 

 

 

 

Wie ihr sehen könnt, schreitet damit die Umgestaltung der Wohnung Ecke für Ecke voran.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/thomas-hoerner.de/freykreativ.de/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *